38. Silvesterlauf um den Salzgittersee

 

Gelungener Jahresabschluss der Läuferinnen und Läufer des MTV Jahn Schladen

 

Alle Jahre wieder werden beim MTV Jahn Schladen  am 31.12. die Laufschuhe geschnürt um bei Silvesterlauf am Salzgittersee an den Start zu gehen.  Bei der 38. Auflage am 31.12.2014 waren es insgesamt 16 Teilnehmer die über die angebotenen Strecken starteten.

Unberechenbar ist wie jedes Jahr das Wetter. Konnte man im letzten Jahr noch bei herrlichem Sonnenschein laufen, so waren dieses Jahr die Temperaturen gerade mal bei 4 Grad und dazu gab es noch etwas Sprühregen.  Auch wenn dieses Wetter nicht wirklich zum Laufen einlud kamen wieder weit über 1.000 Läuferinnen und Läufer an den Salzgittersee.

Bester Schladener an diesem Tage war Frank Polzen der im Wettrennen über 5,4 km in einer Zeit von 00:20:29 h in der Gesamtwertung auf den 7. Platz was gleichzeitig den 2. Platz der Altersklasse M40 bedeutete.  Andreas Hohlen schaffte es unter die ersten drei seiner Altersklasse. Die Zeit von 00:25:29 h reichte für den 3. Platz der AK M35. Auch Carolin Arlom erreichte am Ende den zweiten Platz ihrer Altersklasse.

Über die zwei Seerunden und 10,8 km kamen gleich drei von vier Schladener unter die ersten drei ihrer Altersklasse. Richard Arlom in 00:43:33 h wurde 2. der AK M45 (12. Gesamtwertung), Olaf Bothe in 00:44:40 h wurde 3. der AK M40 (18. Gesamtwertung) und  Ralf Krüger in 00:48:24 wurde 3. Der AK M55 (38. Gesamtwertung).

Beim Kinderlauf über 1,2 km starteten für den MTV Jahn Schladen Leif Schwandt und Juri Arlom. Nach etwas über 5 Minuten kamen beide mit zwei Sekunden Abstand als 8. und 9. Ins Ziel.

Für den MTV Jahn Schladen waren auch am Start: Melanie Schwandt, Dirk Schwandt, Arne Leeker, Jürgen Winter, Dirk Stumpe, Bernward Köbbel und Peter Müller über 5,4 km und Andreas Lehmann über 10,4 km.

Ergebnisse der Schladener Läuferinnen und Läufer

 

Ergebnise der Veranstalltung

Bilder