Norddeutsche Meisterschaften Schöningen 2016

pic_NDM_2016

Mario Burger mit 2 Titeln erfolgreich

Im Schöninger Elmstadion fanden dieses Jahr die Norddeutschen Meisterschaften der Leichtathletik-Senioren statt.
Mit dabei waren 6 Athleten des MTV Jahn Schladen. Am ersten Tag waren die Bedingungen mit schwülen
Temperaturen und teilweise starken Regenschauern erschwert. Der zweite Tag brachte dann aber nicht nur die
Sonne sondern auch 3 der 4 Titel mit sich.

Miriam Paurat erlief den Titel in der W40 über die 1.500 m in einer Zeit von 5:13 Min. Über die gleiche Distanz
gingen Sabine Hennig, Mike Sperandio, Mario Burger und Frank Polzen an den Start.
Mit Sperandio (4:30) und Burger (4:37) konnten die nächsten Titel der Altersklassen M40 und M45 nach
Schladen geholt werden. Sabine Hennig lief mit 6:11 Min. auf einen hervorragenden Platz 3 der W45.
Frank Polzen (4:57) landete auf dem 4. Platz (M40).

Mit Arne Leeker war auch ein Vertreter der Sprintstrecken am Start. Nach der persönlichen Bestzeit über
200 m (27,68 sek.) folgte eine Zeit von 13,74 sek. auf der 100 m Strecke. Beides bedeutete jeweils
Platz 5 in der Altersklasse M45.

Auch Sabine Hennig und Mario Burger starteten in 2 Disziplinen. Während Sabine über die 800 m (2:52 Min.)
den Vizemeistertitel holte, konnte Mario über die 5.000 m den Titel in 17:51 Min. erringen. Der Lauf hatte,
nach Aussage von Burger, ein Gefühl vermittelt, als würde man mit einer Gasmaske die 12,5 Runden absolvieren.
Durch die Schwüle war das ringen nach Sauerstoff erschwert und eine Herausforderung für Körper und Geist.


Ergebnisse