Pre Olympic Youth Cup am 05.04.14 in Bergisch-Gladbach

Alina Heinemann wird beim Pre Olympic Youth Cup überraschend Zweite!

Schladener Nachwuchsturnerinnen überzeugen auf nationaler Ebene beim RTB-Pokal

 

Für die 12- Jährige Alina Heinemann war es der erste Start in der Kür nach internationalem Bewertungsmodus. Der in Bergisch-Gladbach ausgetragene Pre Olympic Youth Cup dient den deutschen Nachwuchsturnerinnen, aber auch Gästen aus dem Ausland, in diesem Jahr aus der Ukraine und der Türkei, als Vorbereitungswettkampf für die kommende Saison. Und da hat sich die gebürtige Braunschweigerin richtig gut positioniert. Mit ihrer grazilen und eleganten Art zu turnen, legte sie am Balken den Grundstein zu ihrem Erfolg. Darauf folgte eine fehlerfreie Barrenübung mit Doppelsalto als Abgang, und als ihr der Tsukahara am Sprung gelang, war sie schon überglücklich. Mit dem zweiten Platz, vor der starken Konkurrenz aus Heidelberg und Köln,  hatte niemand gerechnet!

Im letzten Moment löste Karen Barke in der AK 10 das Ticket nach Bergisch. Nachdem sie die Riesenfelgen am Barren nun beherrschte, trumpfte sie richtig entspannt auf. Als sehr ausdrucksstarke Turnerin setzte sie sich am Boden ins rechte Licht und kam auch am Balken fehlerfrei zu einer sehr guten Wertung. Als beste Niedersächsin belegte sie den hervorragenden 8. Platz.


Nach intensivem Vorbereitungstraining hatten auch unsere Jüngsten in der Altersklasse 9 ihr Startrecht verdient. Nellie Adrian war auch gleich die erste Turnerin am Boden im Teilnehmerfeld von 34 Turnerinnen. Hochkonzentriert gelang ihr ein Achtungszeichen mit der drittbesten Übung überhaupt! Das gab ihren Mitstreiterinnen  Sicherheit und sie standen dem nicht nach. Auch am Barren überzeugten sie die Kampfrichter mit technisch gelungenen Übungen. Julia Riemenschneider zählte an diesem Gerät zu den Besten. Marielle Jensen und Anielle Krug bewiesen am Sprung ihre besondere Stärke und konnten somit den Abstand zur Konkurrenz gering halten. Am letzten Gerät, dem Balken ließen die Nerven dann aber doch nach und unsere jungen Talente mussten das ein oder andere Mal mit Sturz vom Gerät. Einzig Louisa Stamm gelang eine fast fehlerfreie Übung, mit der sie sich noch ein paar Plätze nach vorn katapultierte. Im Endergebnis wurde das veranschlagte Mittelfeld weit unterboten und somit beschlossen unsere „Turnsternchen“ ihren ersten nationalen Wettkampf mit sehr guten Platzierungen wie folgt: Nellie Adrian –Platz 11, Louisa Stamm – Platz 14, Marielle Jensen und Julia Riemenschneider – Platz 15, Anielle Krug – Platz 26.

 

Der Leistungsstand und die Leistungsdichte lässt uns auf spannende Wettkämpfe bei den  kommenden Landesmeisterschaften hoffen!


Ausgetragen werden sie am am 10./11. Mai in der Turnhalle der Werla- Schule in Schladen, jeweils ab 10:00 Uhr.

 

Hier der Link für die Siegerliste (PDF Dokument ) von der   :  Kür - FIG Alterklasse 12

Hier der Link für die Siegerliste (PDF Dokument ) von der   :  Pflicht - DTB Altersklasse 9

Hier der Link für die Siegerliste (PDF Dokument ) von der   :  Pflicht - DTB Altersklasse 10

 

Von links :  Karen Barke, Alina Heinmann

 

Von links: Louisa Stamm, Anielle Krug, Nellie Adrian, Marielle Jensen, Julia Riemenschneider

 

 

 

 

Artikel reingestellt von Arne Leeker