Bezirksmeisterschaften Turnen Okt 2011


Finja Wagenschein glänzt an allen Geräten

 

Bezirksmeistertitel der Kunstturnerinnen gehen nach Wolfenbüttel und Schladen

 

Die Bezirksmeisterschaften der Kunstturnerinnen boten insbesondere in den Altersklassen AK 6 und AK 7 einen hart umkämpften Mehrkampf um die Medaillen an den Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden.

 

In der AK 6 entwickelte sich ein spannender Gerätemehrkampf, in dem die Führung mehrfach wechselte. Am Ende setzte sich Finja Wagenschein vom MTV Wolfenbüttel mit einer sehr ausgewogenen Leistung an allen vier Geräten durch und gewann den Bezirksmeistertitel der Sechsjährigen.

 

Julia Riemenschneider (MTV Wolfenbüttel) errang die Bronzemedaille vor Marielle Jensen (4., MTV Jahn Schladen). Die ersten vier Turnerinnen lagen in der Endabrechnung weniger als einen Punkt auseinander. Als Sechste platzierte sich Louisa Rieck vom MTV Wolfenbüttel.

 

Bei den Turnerinnen der AK 7 erreichte Laura Fließ (Schladen) mit hauchdünnem Rückstand Rang zwei. Siebte wurde Karen Barke (Schladen). Die für den MTV Wolfenbüttel startenden Fenja Weseloh und Amelie von der Osten-Sacken erreichten die Plätze zehn und elf.

 

In der AK 8 ging der Titel mit überlegenem Vorsprung an Laura Fahrbach (MTV Jahn Schladen). Joana Lukaichuk (ebenfalls Schladen) erreichte hier Rang neun.

 

Die AK 9 entschied Hanna Jensen (Schladen) für sich. Natascha Bokemüller errang die Bronzemedaille, vor Paula Borchers (4.) und Alina Heinemann (5.), beide vom MTV Jahn Schladen.

 

Die AK 10 setzte so hohe Anforderungen, dass lediglich Lina Kupka vom MTV Jahn Schladen diese erfüllen konnte und Bezirksmeisterin bei den Zehnjährigen wurde.

 

Quelle :  Braunschweiger Zeitung, Wolfenbuettel: 7. Oktober 2011, Lokalsport Wolfenbüttel, Seite L45


Artikel erstellt von Arne Leeker