Powerpokal Peine Sept 2011


Dreifach-Triumph für Schladener Turnerinnen


Wolfenbüttelerin Finja Wagenschein holt Gold beim Powerpokal in Peine


Zum zweiten Powerpokal des Jahres reisten wieder zahlreiche Leistungsturnerinnen des MTV Wolfenbüttel und des MTV Jahn Schladen nach Peine.


Der Wettkampf bestand neben einer komplexen Bodenübung aus zehn Stationen, an denen die Mädchen ihre Schnelligkeit, Kraft und Beweglichkeit beweisen mussten. Am Ende war der dreistündige Wettkampf für die Turnerinnen im Alter von sechs bis zehn Jahren sehr erfolgreich.


In der Altersklasse (AK) 6 gewann die Wolfenbüttlerin Finja Wagenschein Gold. Laura Fahrbach vom MTV Jahn Schladen setzte sich in der AK 8 als beste Turnerin durch. In der AK 9 siegte Hanna Jensen vor Natascha Bokemüller, beide ebenfalls vom MTV Schladen. Über die Plätze eins bis drei in der Altersklasse 10 freuten sich die Schladener Tunerinnen Lina Kupka, Sophia Waldmann und Linda Kottke.


Weitere Platzierungen:


AK 6: 4. Marielle Jensen (Schladen), 6. Julia Riemenschneider, 10. Louisa Rieck, 14. Nele Marken (alle Wolfenbüttel).


AK 7: 4. Laura Fließ (Schladen), 7. Amelie von der Osten-Sacken (Wolfenbüttel), 8. Karen Barek (MTV Jahn Schladen), 8. Emily Jahn, 9. Lilly Winkler, 10. Fenja Weseloh, 11. Olivia Ellerbrok, 14. Milena Josie Krebs, 15. Thalia Liersch (alle Wolfenbüttel).


AK 8: 8. Joana Lokaichuk (Schladen).


AK 9: 4. Paula Borcher, 5. Alina Heinemann (beide Schladen).


alt


Quelle : Braunschweiger Zeitung, Wolfenbuettel: 22. September 2011, Lokalsport Wolfenbüttel, Seite L39


Artikel erstellt von Arne Leeker