Erlebnis Kaffeetrinken

„Erlebnis-Kaffeetrinken“ der Gymnastikdamen des MTV „Jahn“ Schladen


Am 26. November 2003, um 15:00 Uhr, trafen sich die Damen der Gymnastik-Gruppe „50 - Plus“ des MTV „Jahn“ Schladen im Vereinsheim, um einen gemütlichen vorweihnachtlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen zu verbringen.
Was die „Athletinnen“ jedoch nicht wussten, - es sollte ein erlebnisreicher Nachmittag werden!
Nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden, der in seiner kurzen Rede das langjährige Bestehen sowie die aktive Mitarbeit der Sportgruppe im gesamten Vereinsleben lobte, konnten die Damen das Buffet mit selbstgebackenem Kuchen stürmen, um 3 – 4 Stückchen zu verdrücken.
Nachdem man sich gestärkt hatte, ging es auch gleich weiter, um einige Runden „BINGO“ zu spielen. Hierbei hatten alle Teilnehmer sehr viel Spaß, da die beiden „Bingo-Meister“, Eljo Mayer und Marion Brandes einige „Strafaufgaben“ verteilen mussten, für den Fall, dass ein falsches Bingo zugerufen wurde.
Zwischendurch führten die jüngsten Jazz-Tanz-Kinder unter der Leitung von Silke Schrader einen sehenswerten Tanz auf, der sämtliche Zuschauer begeisterte. Anschließend ging es zurück an die Spieltische, bevor das Abschiedsspiel „Onkel Willi ist krank...“ eingeläutet wurde. Hierbei musste mit einem Korken zwischen den Zähnen ein Satz fortgebildet werden.
Zum Abschluss des Nachmittags gab es für jede Teilnehmerin und Helferin eine kleine Überraschung in Form einer Weihnachtstasse, gefüllt mit netten Kleinigkeiten. Bedanken möchten sich auf diesem Wege die beiden „BINGO-Meister“ Eljo und Marion bei allen Anwesenden für den tollen Zusammenhalt der Gruppe, was in der heutigen Zeit mehr als lobenswert ist.
Abschließend gilt ein besonderer Dank allen fleißigen Helferinnen für die Unterstützung in jeglicher Form, ob Backen oder Spenden eines Kuchens oder die fleißigen Hände in der Küche des Vereinsheims. Weiterhin sei den Firmen Wallat, Kirstein, Pusteblume, Perschke, H&S Haushaltswaren, Reinigung Petrikowski, Kleines Modenreich, Schreibwaren Klein, OTTO-Shop Schladen, Eisdiele „Adria“ (Nino), sowie der Harz-Apotheke recht herzlich gedankt, die mit ihren Sachspenden diesen vorweihnachtlichen Nachmittag unvergesslich machten.


Marion Brandes