Bericht vom Weihnachtsturnen 13.12.2015

 

Schwungvolles Weihnachtsturnen des MTV "Jahn" Schladen

Mit Gesang stimmte Geschichtenschreiber Klaus Andzinski das Publikum in der außerordentlich gut besuchten Doppelturnhalle der Werla-Schule auf „Weihnachten in Schladiwood“ ein. Unter diesem Motto stand das Weihnachturnen des MTV Jahn Schladen. Nachdem die Zuschauer kräftig mitgesun-gen hatten wurden sie vom MTV-Vorsitzenden Arne Leeker begrüßt. Ebenso begrüßte Leeker Ehren-mitglieder und Personen des öffentlichen Lebens.

Dann präsentierten die einzelnen Abteilungen des MTV von der Pampers Gym bis zu den Gymnastik-damen 50 Plus eine schwungvolle Turnshow genannten Thema. Den Auftakt machten Sabine Leh-manns taxifahrenden 6-8jährigen Kinderturner, die auch mit großen Reifen umgehen können. Marti-na Mertineits Pampers Gym sowie die Eltern-Kind-Gruppe zeigten, dass sich die Jüngsten gerne bewegen. Das taten auch Kristin Winters Leichtathleten unter dem Motto „Im Park der Stadt, laufen Jogger sich platt“. Erst zeigten Eljo Mayer 4-jährige Fahrradcouriere ihr Können, denen Annett Bal-zers wendige Einradfahrerinnen folgten. Zwischen den einzelnen Gruppen brachte Klaus Andzinski gemeinsam mit Bianca und Luca Stamm das Publikum zum Lachen.

Die Nachwuchshandballer begaben sich auf Einkauftour und die 5-jährigen Kinderturner vergnügten sich auf Schaukel und Wippe. Die Gymnastikdamen50 Plus und die Tanzsportler bewiesen ihre sportliche Geschmeidigkeit. Silke Kleinerts Jazztänzerinnen tanzten zu flotten Rhythmen. Tina Kaminskis jüngere und ältere Trampolinturnerinnen lieferten sich einen witzigen Wettkampf auf dem Trampolin, das Publikum fand ihn toll. Vor dem Ende der Show boten Annett Balzers Leistungsturne-rinnen noch einen Höhepunkt. Unter anderem beindruckten die Turnerinnen die Zuschauer mit ihrem Können auf dem Schwebebalken.

Am Ende fand der Weihnachtsmann noch mit dem Motorrad seinen Weg nach Schladen und beglückte die Sportler mit Süßigkeiten. Anfangs hatte Arne Leeker die Übungsleiter und ihre Helfer mit einem Präsent bedacht. Außerdem hatten die Jazztänzerinnen ihre scheidende Übungsleiterin Silke Kleinert herzlich verabschiedet. Nach dem Ende der Turnshow hatte der MTV-Weihnachtsmarkt vor der Halle allerlei zu bieten.

 

Geschichtenschreiber Klaus Andzinski stimmte das Publikum auf "Schladiwood" ein.

Die sechs- bis achtjährigen Kinderturner bewiesen, dass sie mit Großen Reifen umgehen können.

Die Leistungsturnerinnen gefielen mit enormen Können auf dem Schwebebalken.

Die Jäzztänzerinnen bedankten sich mit einem tollen Tanz bei ihrer scheidenen Übungsleiterin Silke Kleinert.

Eine schwungvolle Show boten die Einradfahrerinnen.

 

Text und Bilder von Hartmut Mahnkopf

Quelle :  WF- Schaufenster vom 16.12.2015

Bericht reingestelllt von Arne Leeker

 

Text und Bilder von Kristin Winter

Quelle :  Wolfenbüttler Zeitung vom 17.12.2015

Bericht reingestellt von Arne Leeker