Mitgliederehrung 2010

MTV Jahn Schladen ehrt Mitglieder

Arne Leeker vergibt Ehrennadeln für insgesamt 710 Jahre Vereinszugehörigkeit


Von Bernd-Uwe Meyer
Der seit März dieses Jahres amtierende Vorsitzende des MTV Jahn Schladen, Arne Leeker, bewältigte seine erste größere Amtshandlung mühelos. Im Vereinsheim zeichnete er viele langjährige Mitglieder für ihre Vereinstreue aus.

Im Beisein der Ehrenmitglieder Brigitte Allerheiligen und Jutta Mikolayczyk sowie des Ehrenvorsitzenden Rolf Allerheiligen überreichte Leeker die silberne Verdienstnadel für eine Zugehörigkeit von 25 Jahren an Karla Behrmann, die der Tanzsportgruppe und dem Ehrenbeirat angehört, sowie an Bastian Mikolayczyk (Prellball) und Heike Schmidt-Göbel (Gymnastik).

Auch Horst Franzke, verantwortlich für den Lauftreff, Dieter Käding, ehemals eifriger Handballspieler, und Ursula Käding erhielten die Silbernadel. Darüber hinaus bekommen Angelika Felsch, Gudrun Kleinert, Gabriele Prescher, Frederic Prescher, Marlene Trippler und Vanessa Wolter die silberne Nadel nachgereicht.

Auf stolze 40 Jahre Mitgliedschaft im MTV blickt Udo Kohlenberg zurück, der seit mehr als 30 Jahren als Übungsleiter und Vereinsheim-Beauftragter tätig ist. Er erhielt ebenso die goldene Ehrennadel wie Dorothea Leeker, Vorstandsmitglied Karin Schulz und Bernward Stremlau, ehemaliger deutscher Vizemeister im Zehnkampf der A-Jugendlichen.

Auch Arne Leeker selbst wurde mit der goldenen Nadel geehrt. Die Auszeichnung nahm der Ehrenvorsitzende Rolf Allerheiligen vor und betonte: "Als Dreijähriger beim Turnen eingestiegen, entdeckte Arne später die Liebe zur Leichtathletik. Im Acht- und Fünfkampf gehörte er gemeinsam mit Stefan Balschuweit, Mark Schulz, Karsten Kleinert, Swen Allerheiligen und Karsten Henne zu den besten B-Jugend-Mannschaften auf Landesebene." Zudem lobte Allerheiligen den Vorsitzenden für seinen Zeit- und Energieaufwand füf den Verein.

Folgende Jahner gehören ebenfalls seit 40 Jahren dem Verein an: Ingrid Kleinert, Cornelia Laes, Klaus-Dieter Schlinga und Marion Wolter.

Wolfgang Steckhan ist sogar schon seit 50 Jahren MTV-Mitglied und erhielt von Leeker ein Präsent. "Er begann beim Kinderturnen, landete beim Handballsport und hatte einen kraftvollen Wurf", erinnerte sich Leeker und lobte weiterhin den Einsatz Steckhans beim Bau des Vereinsheims.

Leeker blickte während der Ehrungen kurz auf die Geschichte des MTV zurück und hob dabei die Mitgliederzahlen hervor. Vor 50 Jahren gab es 290 Jahner in vier Abteilungen, heute zählt der Verein mehr als 1200 Mitglieder in 14 Sparten.

Braunschweiger Zeitung (Regionalsport/Wolfenbüttel) vom 25.11.2010

alt

 

Quelle: http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2175/artid/13296603 (abgerufen 24.12.2010)