Ehrungen beim MTV Jahn Schladen


Mit Ehrennadeln und Präsenten zeichnete der MTV Jahn Schladen langjährige Mitglieder für ihre Vereinstreue aus. Im Rahmen einer Feierstunde nahm der Vereinsvorsitzende Rolf Allerheiligen die Ehrungen vor. Er betonte „Unsere Mitglieder leisten nicht nur wertvolle Beiträge zu unserem erfolgreichen Vereinsleben, sondern auch in unserer Gesellschaft. Dabei denke ich an die Volksgesundheit, Freizeitgestaltung und die Geselligkeit. “ Allerheiligen berichtete, dass den 1200 MTV-Mitglieder aus einer modernen Angebotspalette 14 Sportarten zur Verfügung stehen.

In einer persönlichen Ansprache dankte der Vorsitzende den zu ehrenden Mitgliedern und hob deren Aktivitäten im Verein hervor. Für seine 60-jährige Vereinszugehörigkeit bekam Jürgen Heise ein Präsent überreicht. Heise begann als Turner und Handballer. Er spielte über 40 Jahre aktiv Handball, erst auf dem Feld und dann in der Halle. Bis vor kurzer Zeit war Heise als Betreuer der Herrenmannschaften im Einsatz. Das Ehepaar Klaus-Dieter und Kristina Bartels fühlt sich seit 50 Jahren im MTV wohl. Beide begannen als Turner und Leichtathleten. Heute halten sie sich beim Lauftreff, beim Nordic Walking und beim Gesundheitssport fit. Als aktive Naturschützer bekam das Ehepaar einen Gutschein für einen Baum. Ebenfalls 50 Jahre ist Wilfried Voß im MTV. Er kann auf Aktivitäten beim Faustball, Handball und Prellball zurück blicken. Heute spielt der Jubilar noch Tennis und ist in der Männerfitnessgruppe aktiv. Lange Jahre gehörte Voß dem Vorstand an, unter anderem als Oberturnwart.

Die silberne Ehrennadel für 25-Jährige Vereinstreue erhielten: Udo und Renate Schrader, Sven Löhr, Anneliese Lohse, Juliane Müller, Marten Behrmann, Thomas Tegtmeyer, Anita Heise und Hartmut Mahnkopf.


1: Die ganze Gruppe



2: Rolf Allerheiligen (rechts) ehrte langjährige Mitglieder von links:
Jürgen Heise, Wilfried Voss, Kristina und Klaus-Dieter Bartels.