Trampolin Worldcup in Salzgitter Lebenstedt




Der MTV Jahn Schladen ist mit 23 Trampolin-Kindern und 18 Eltern nach Salzgitter gefahren, um sich die Veranstaltung „Trampolin World Cup“ anzusehen. Alle waren sehr beeindruckt!

Nach 2006 war Salzgitter am 11./12. September 2009 Gastgeber eines Trampolin World-Cups. In der Sporthalle Amselstieg trafen sich Turner aus 26 Nationen zum Kräftemessen, dabei durften die begeisterten Zuschauer mitreißenden Sport der beinahe kompletten Weltelite bestaunen. Für die Athleten ging es dabei nicht nur um den Erfolg in Salzgitter, sondern auch um den Gesamtsieg im World-Cup – Salzgitter war die letzte von insgesamt fünf Veranstaltungen.

Ab 15.00 Uhr ging es los mit Synchronspringen. Zwei Trampolinturner turnten zehn gleiche Übungsteile synchron, wobei Synchronkampfrichter die möglichst zeitgleichen Absprünge kontrollierten.

Auf einer etwa 42 Meter langen gefederten Akrobatikbahn präsentierten danach die Athleten eine Kombination von acht Elementen, von denen die schwierigsten am Ende auf einer Landefläche beendet wurden. Beim Trampolin Einzel zeigen die Turner eine Übung, die zehn Sprünge umfasst. Zwei Schwierigkeitskampfrichter berechnen den Schwierigkeitswert, der durch die Anzahl der Rotation um die Körper-Längsachse (Schrauben) und die Körper-Querachse (Salto) bestimmt wird.

Was für die meiste Kinder das Schönste war: den Stars hinterher zu rennen und sich eine Unterschrift auf das Trampolin-T-Shirt geben zu lassen! Um 18.30 Uhr war es zu Ende und der „Traum vom Fliegen“ wird bei den Kindern (und bestimmt auch bei den Erwachsenen) noch lange bleiben.



Text: Eljo Mayer
Fotos: Bernward Höhn



Hier ein paar Fotos vom 12.09.2009


Gruppenfoto vor der Abfahrt am MTV Heim in Schladen



Unser Geburstagskind Roana



Einmarsch in der Amselstieghalle in Salzgitter Lebenstedt



Die Begrüßung



Hier ist die Weltelite zu sehen



So hoch kann man springen !!



Das ist Tumpling



Und das sind jetzt unsere Zuschauen vom MTV Jahn Schladen



Und noch mehr



Und noch mehr



Und noch mehr