Wie sich Tarzjahn schnell befreit

Olympische Ringe kündigten im Schladener Dorfgemeinschaftshaus das Motto des Mettwurstessen des MTV Jahn Schladen an. Schladens größte Karnevalsveranstaltung hatte „Die MTV Sportarena“ zum Thema. Entsprechend war der Saal mit vielen Sportutensilien geschmückt.

In Anlehnung an die Eröffnungsfeier bei Olympia überbrachte Fackelträger Arne Leeker in historischem Gewand das „Schladener Feuer“ und die einzelnen Abteilungen marschierten ein. Selbst ein kleines Feuerwerk fehlte nicht. Später vergnügten sich die Feiernden bunt kostümiert als Handballer, als Bobteam aus Jamaika oder im feschen bayrischen Dirndl. Die Stimmung im vollbesetzten Saal stieg jedes Mal wenn der Vereinsvorsitzende Rolf Allerheiligen einen Auftritt ankündigte.

So heimsten „Die Schladener schlappen Lungendancer“ mächtig Beifall ein. Antje Löhr, Angelika Neubauer, Anette Muth, Steffi Felgenhauer und Margitta Straschok nahm das Publikum tanzend mit auf eine Reise nach Schottland und Irland. „Schotten und Iren gab es noch nie beim MTV-Fasching“, verriet Antje Löhr. Andrea Falz hatte mit den Jazztänzern der Gruppe „Marimba“ den „Karneval in Venedig“ eingeübt. Mit Gesichtsmasken versehen wirbelte die Gruppe elegant über das Parkett. Als Zugabe folgte ein Tanz nach der Musik der schwedischen Gruppe ABBA.

Kein Auge blieb beim Auftritt von „Tarzjahn und die maximal Pigmentierten“ trocken. Das schwarz bemalte MTV-Männerballett trug den armen Tarzjahn an einem Stamm gebunden in den Saal und steckte ihn in einen großen Kochtopf. Doch der konnte sich im letzten Augenblick mit einem Tarzanschrei befreien und die Kannibalen hatten das Nachsehen. Christina Downar hatte die Männer für den Auftritt vorbereitet. Für die hervorragende musikalische Unterhaltung vom Karnevalsschlager bis hin zur Rockmusik sorgte Livemusiker Norbert Kotte aus Peine. „Die Veranstaltung ist toll angenommen worden. Sie steht und fällt mit dem Team um Eljo Mayer“, lobte der Allerheiligen. Mayer sprach von einem Generationswechsel, der bei den Besuchern stattgefunden habe.


ma