Svenja Drechsler mit Landesbestleistung

Svenja Drechsler mit Landesbestleistung

144 Starter bei Vereinssportfest des MTV Jahn Schladen - Jüngster Teilnehmer erst ein Jahr alt

Guten Zuspruch fand das 32.Vereinssportfest des MTV Jahn Schladen.144 Teilnehmer traten in verschiedenen leichtathletischen Disziplinen an. Auf dem Programm standen Dreikämpfe, Kugelstoßen und Mittelstreckenläufe.
Der Breitensport stand zwar im Vordergrund, aber einige Nachwuchsleichtathleten machten mit besonderen Leistungen auf sich aufmerksam.
Die 14-jährige Landesmeisterin im Kugelstoßen Svenja Drechsler, schaffte beim Dreikampf 1644 Punkte. Damit stellte sie eine neue Bestleistung für die Altersklasse W14 in Niedersachsen auf. Nach 13,5 Sekunden über 100 Meter, warf sie den 200 Gramm-Ball auf die neue Kreisrekordweite von 59 Metern und sprang 4,95 Meter weit.
Außerdem ging sie noch beim Kugelstoßen und beim 800 m-Lauf an den Start. Dort lag sie mit guten 10,40 Metern und 2:33,3 Minuten ebenfalls vorn.
Beim 3000 m-Lauf der Männer steigerte sich Sönke Heldt auf 9:14,4 Minuten - ein deutlicher Formanstieg.
Ansprechende Leistungen gelangen in der W13 Elena Weber und Romana Drechsler mit 1487 und 1467 Punkten.
Vanessa Weckmann (W11) und Sabrina Roderburg (W10) beeindruckten mit 1299 und 1148 Zählern ebenfalls. Jamie Hardwick lag beim 1000 m-Lauf der Schüler nach 3:20,6 Minuten vorn.
Große Startfelder gab es bei den 800-Meter-Läufen der Schülerinnen. Dort gewannen bei den C-Schülerinnen Annika Brinkmann mit 3:08,9 Minuten und bei den D-Schülerinnen Carolin Sieranski mit 3:20,7 Minuten.
Weitere erste Plätze beim Dreikampf: M12 Nils Rösner 1116 Punkte, M11 Lukas Dietrich 1047; M9 Remo Brandes 742; M7 Yannik Löhr 725; W30 Kathrin Müller 1150; W8 Svenja Vorwerk 860; Kugelstoßen M35 Carsten Hennig 10,37 Meter; M40 Heiner Brandes 10,12; W13 Romana Drechsler 8,61.
Der jüngste Teilnehmer am Sportfest, Marlon Kaschmirek, war erst ein Jahr alt und wurde von seinen Eltern betreut. Beim Kugelstoßen der Männer trat der älteste Sportler an. Gerhard Hennig stellte mit 61 Jahren seine Fitness unter Beweis.
Einige Handballerinnen des MTV traten im Dreikampf an und boten ansprechende Leistungen.

ma

Braunschweiger Zeitung, 02.07.2003