Mettwurstessen 2013

„Wir feiern Fasching“ beim MTV Jahn Schladen


Im DGH in Schladen wurde am 9. Februar das traditionelle „Mettwurstessen“ in Faschingslaune gefeiert. In frühen Jahren haben die Besucher zum Faschingfeiern einen Mettwurst mitgebracht. Das ist nach 37 Jahren noch immer so geblieben! Natürlich gab es auch andere Leckereien.

Das Motto lud sehr zum Verkleiden ein, und es gab viele lustige Kostüme zu sehen: Hexen, Clowns, Punker, Polizistinnen und feine Damen waren einigen davon.

Der MTV-Vorsitzende und Oberclown Arne Leeker begrüßte alle mit einem dreifachen „Helau“ und kündigte schon mal einen Abend voller Überraschungen an.
Nach diesen herzlichen Begrüßungsworten konnten sich alle zuerst mit den Leckereien kräftigen um dann gleich das Tanzbein zu schwingen. DJ Sören aus Wernigerode gab bis tief in der Nacht alles und die Tanzfläche war immer mit Tanzwütigen gefüllt. Selbst die Luftballon klauenden Affen fehlten nicht!

Die erste Überraschung des Abends waren die 50+ Gymnastikdamen des Vereins. Diese Gruppe, die sich jeden Mittwoch trifft, ist nicht nur gut drauf, aber auch sehr sportlich. An diesem Abend trommelten sie mit schwingenden Stöcken rhythmisch auf großen Bällen und bewegten sich dabei gekonnt auf der Musik „feel the rush“ von Shaggy.

Der zweiter Höhepunkt waren die Tänzer der Tanzsportabteilung des Vereins mit ihrem Neon-Dance. Nach teilweise mystischer und skurriler Musik - modern verpackt - wurden die traditionellen lateinamerikanischen Tänze Rumba, Cha-Cha-Cha und Jive getanzt.

Die Schladener „Schlappe Lungen Dancer“ mit ihrer Show „Alt ist anders“ waren das letzte Highlight an diesem Abend. Ein alter, eleganter Herr nahm seine drei flotten Rentnerinnen mit in eine Diskothek und sie tanzten wie in alten Zeiten. „Fitness im Alter mal anders.“

Text und Fotos: Mayer