Basketball in der Gemeinde Schladen-Werla

Freundschaftsspiel zwischen Schladen und Hornburg

 

In der Gemeinde Schladen-Werla haben die Sportvereine MTV Jahn Schladen und MTV Eintracht Hornburg Basketball-Abteilungen. In beiden Ortschaften gibt es zurzeit Basketballmannschaften mit Sportlerinnen und Sportlern im Alter von neun bis vierzehn Jahren.

Was liegt also näher, als die Idee, ein Freundschaftsspiel zu organisieren?

Am Dienstag, 24.02.2015, trafen sich die beiden Teams von Trainer Pierre Douglas aus Schladen und Uwe Romeike aus Hornburg. In der großen Sporthalle der Werla-Schule fanden sich alle Mädels und Jungs ein. Einige Eltern saßen als Unterstützung auf der Tribüne.

Für die beiden Freizeit-Mannschaften, die beide seit einem Jahr trainieren, war es das erste Spiel gegen eine unbekannte Mannschaft. So war beiden Teams die Anfangsnervosität anzusehen. Aber im Laufe des Spiels steigerten sich beide Teams zur Höchstform. Es wurde um jeden Ball „gekämpft“. Von den Zuschauern gab es viel Beifall, die Stimmung in der Halle war super.

Letztendlich gewann die Mannschaft aus Hornburg das Spiel; zumal die Hornburger einen geringen Alters- und Körpergrößenvorteil hatten. Das Ergebnis ist jedoch zweitrangig gewesen. Alle hatten viel Spaß am Basketballspiel und konnten neue Erfahrungen sammeln.

In der gemeinsamen Abschlussrunde äußerten sich alle positiv und waren sich einig, eine Wiederholung in Betracht zu ziehen.

Für diejenigen, die auch Lust am Basketball haben und im Alter von neun bis vierzehn Jahren sind, sind die Trainingszeiten interessant:

MTV Jahn Schladen: Sporthalle der Werla-Schule in Schladen, dienstags um 17 Uhr.

MTV Eintracht Hornburg: Sporthalle der Clemens-Schule in Hornburg, mittwochs um 17 Uhr bis zu den Osterferien, um 18 Uhr nach den Osterferien. Basketball ist ein Angebot des MTV Eintracht Hornburg, das auch von Mitgliedern des SC Hornburg kostenfrei genutzt werden kann.

Foto: Die Basketballerinnen und Basketballer des MTV Jahn Schladen und des MTV Eintracht Hornburg mit den Trainern Pierre Douglas und Uwe Romeike


Foto: Beide Teams beim Aufwärmtraining vor dem Basketballspiel