1. Bundesliga Spieltag 2013/2014

Schladener Prellballer belegen guten 4. Platz nach dem 1. Bundesligaspieltag

Am vergangenen Samstag fand in Meinerzhagen (Nordrhein – Westfalen) der erste Spieltag der 1. Bundesliga Prellball statt. Der MTV „Jahn“ Schladen trat dort mit Dennis Neumann, Sebastian Vasco Wiering, Daniel und Christian Becke an und wurde von Christopher Much betreut und unterstützt.

Im ersten Spiel des Tages traf man auf die Mannschaft des TSV Burgdorf. Die Schladener erwischten einen rabenschwarzen Start in die neue Saison und fanden nicht ins Spiel, sodass man schnell in einen 3 Bälle Rückstand geriet. In der Abwehr schwächelte man ein wenig und es war an Dennis Neumann die Abwehr zu stabilisieren. Erst in der zweiten Hälfte konnten die Jahner einigermaßen ins Spiel finden und sich Punkt um Punkt zurück kämpfen. Wenige Minuten vor dem Ende war nur noch ein Ball Unterschied, doch einige fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen brachten die Fabiane aus dem Konzept, sodass dieses Spiel unglücklicherweise mit 28:30 verloren wurde.

Nach diesem misslungenen Auftakt mussten die MTVer im nächsten Spiel gegen den TV Altenbochum antreten. Von Anfang an spielten die Schladener aus einem Guss und zeigten eine souveräne und geschlossene Mannschaftsleistung. Nahezu jeder Ball des Gegners wurde abgefangen und Punkt um Punkt von Daniel Becke und Vasco Wiering in Punkte verwandelt. Diese starke Leistung behielten die Jungs aus Schladen über die gesamte Spielzeit bei, sodass sie einen klaren und verdienten Sieg mit 35:21 einfahren konnten.

Dementsprechend motiviert gingen die Schladener in die nächste Partie gegen den TV Huchenfeld. Druckvoll starteten die Vorharzer in die Partie und knüpften an die Leistung aus dem vorigen Spiel an. Das Team um Mannschaftsführer Christian Becke erkämpfte sich Punkt um Punkt und konnte einen 5 Bälle Vorsprung zur Halbzeit herausspielen. Diesen Vorsprung konnte man durch eine konstante Leistung in Angriff und in der Abwehr zu einem 28:26 Sieg beibehalten.

Im nächsten Spiel ging es gegen den späteren Tabellenführer, den TuS Concordia Hülsede. Wie schon im ersten Spiel erwischten die Jahner einen schlechten Start ins Spiel und gerieten schnell in einen Rückstand von 5 Bällen. Diesen Rückstand konnte das Team aus Schladen zur Halbzeit auf zwei Bälle verkürzen. Leider ließ man zur Beginn der zweiten Hälfte die Gegner wieder davonziehen, sodass die Fabiane mit 8 Bällen zurücklagen und das Spiel verloren zu sein schien. 3 Minuten vor Schluss ging ein Ruck durch die Mannschaft und die Abwehr stand wie eine Wand und der gegnerische Schlagmann fand kein Durchkommen mehr. Punkt um Punkt kämpften sich dich MTVer durch hohen körperlichen Einsatz zurück in Spiel und konnten eine Minute vor Schluss der Partie den Ausgleich erzielen. Leider hatte der MTV nicht das Quäntchen Glück auf seiner Seite, sodass das hart umkämpfte Spiel in der letzten Sekunde mit einem Ball verloren wurde. Der Endstand lautet 28:29.

Im letzten Spiel des Tages traf man auf die Mannschaft des TuS Aschen-Strang. Von Beginn an und konnten die Vorharzer sich durch eine konsequente und konstante Leistung stetig absetzen und diese Spielweise über die gesamte Zeit aufrecht erhalten. Somit wurde ein verdienter 38:25  Sieg eingefahren.

Alles in allem zeigten die Schladener Prellballer eine gelungene Leistung auf dem 1. Bundesligaspieltag und belegen einen guten Platz und haben sogar derzeit die beste Abwehr Deutschlands. Aus diesem Grund kann man noch einiges erwarten und darf darauf hoffen, dass die Schladener auf dem 2. Bundesliga Spieltag, welcher am 16.11.2013 in Schladen vor heimischem Publikum stattfindet, sich noch etwas weiter an die Spitze setzen.

 

TABELLE

 

 

 

 

Bälle

Punkte

1.

TuS Concordia Hülsede 1909

 

 

 

 

194

:

181

12

:

00

2.

TSV Marienfelde 1890

 

 

 

 

166

:

147

10

:

00

3.

Linden Dahlhauser TV 1876

 

 

 

 

195

:

176

07

:

05

4.

MTV "Jahn" Schladen 1895

 

 

 

 

156

:

134

06

:

04

5.

TuS Meinerzhagen 1877

 

 

 

 

173

:

179

06

:

06

6.

TV 1913 Zeilhard

 

 

 

 

153

:

153

04

:

06

7.

TSV Burgdorf 1849

 

 

 

 

143

:

151

04

:

06

8.

TSV Ludwigshafen

 

 

 

 

192

:

193

04

:

08

9.

TV " Frisch Auf "08 Altenbochum

 

 

 

 

174

:

178

04

:

08

10.

TV 1880 Huchenfeld

 

 

 

 

176

:

191

04

:

08

11.

TV Berkenbaum 1894

 

 

 

 

153

:

166

03

:

07

12.

TuS"Gut Heil"Aschen-Strang

 

 

 

 

142

:

168

02

:

08