MTV Jahn Schladen nutzt Heimvorteil

MTV „Jahn“ Schladen nutzt Heimvorteil

Die Niedersachsenligamannschaft des MTV „Jahn“ Schladen lud am vergangenen Sonntag, dem 07.11.2010 zum Heimspieltag ein. Die Mannschaft trat mit dem Routinier Jens Gudat, Sascha Fricke, Christian Spieler und Marcel Stockhaus an. Klares Ziel war es den bisherigen 3. Platz in der Tabelle zu halten und ihn sogar noch zu verbessern.

Im ersten Spiel traten die Gastgeber gegen die 2. Mannschaft des MTV Wohnste an und konnten dort durch eine stabile Abwehr einen ungefährdeten 41:36 Sieg erzielen. Im nächsten Spiel war der Gegner der MTV Osterode. Aufgrund von vielen leichten Fehlern lag man bereits früh in der ersten Halbzeit mit 10 Bällen zurück und konnte diesen Rückstand nicht mehr einholen. Dieses Spiel verlor man leider mit 28: 42. Trotz dieser hohen Niederlage ging man mit voller Konzentration und mit viel Kampf in das nächste Spiel gegen den TV Baden, welches ein richtiger Prellballkrimi wurde. Am Ende hatte der MTV die Nase vorn und man konnte  mit einem 37:36 den 2. Sieg an diesem Tag einfahren. Im letzten Spiel des Tages demonstrierte die Schladener Mannschaft, wie schon im ersten Spiel, dass sie ganz oben mitspielen wollen und schlugen den TSV Dörverden mit 41:33.

Aufgrund dieser guten Leistung konnte man sich den 2. Platz der Tabelle sichern und ist Punktgleich mit dem Tabellenführer MTV Markoldendorf. Man darf gespannt sein, wie man auf dem nächsten Spieltag abschneidet.


TABELLE

 

 

 

 

 

 

Bälle

 

 

 

Punkte

 

 

1.

MTV Markoldendorf 2

 

285

:

236

 

12

:

04

 

2.

MTV Jahn Schladen 2

 

270

:

267

 

12

:

04

 

3.

MTV Wohnste 2

 

 

 

284

:

246

 

10

:

06

4.

TV Sottrum

 

 

 

258

:

241

 

10

:

06

5.

MTV Osterode

 

 

 

268

:

260

 

09

:

07

6.

TSV Dörverden

 

 

 

256

:

259

 

07

:

09

7.

TV Baden

 

 

 

 

271

:

293

 

07

:

09

8.

TuS Aschen-Strang 3

 

228

:

272

 

05

:

11

 

9.

MTV Wohnste 3

 

 

 

231

:

277

 

00

:

16