Schladener Prellballer wollen angreifen

Schladener Prellballer wollen angreifen

Nachdem man nach einem durchwachsenden ersten Spieltag den 8. Tabellenplatz der 1. Bundesliga belegt, möchte der MTV „Jahn“ Schladen beim zweiten Spieltag am kommendem Samstag in Essen den Sprung nach vorne schaffen. Lediglich ein Punkt liegt momentan zwischen dem achten und dem fünften Platz.

 

In Essen wird der MTV „Jahn“ Schladen mit Sebastian Vasco Wiering, Lars Oldhafer, Dennis Neumann, Daniel und Christian Becke auflaufen.

 

Das erste Spiel des zweiten Bundesligaspieltags ist gegen die routinierte Mannschaft des Linden Dahlhauser TV zu bestreiten. Die Fabiane müssen eine sehr gute Leistung im Angriff und in der Abwehr zeigen um sich 2 Punkte zu sichern.

 

Mit dem TV Mahndorf wartet im folgenden Spiel ebenfalls eine erfahrene Mannschaft auf die Jahner. Letzte Saison kam man mit der Spielweise des Gegners gut zurecht und hofft auf einen Sieg.

 

Im dritten Spiel treffen die Schladener auf den Aufsteiger des TV Altenbochum. Hier sollte ein Sieg bei einer konstanten Spielweise zu erwarten sein.

 

Im nächsten Spiel geht es gegen die starke Berliner Mannschaft des TSV Marienfelde. Um dieses Spiel für sich zu entscheiden, muss der MTV „Jahn“ Schladen eine überdurchschnittliche Leistung zeigen und ist eher der Außenseiter.

 

Mit der TB Essen-Altendorf wartet im letzten Spiel der Gastgeber und eine junge, gute Mannschaft auf die MTV`er. Es wird ein ausgeglichenes und spannendes Spiel werden.

 

Die Prellballer des MTV „Jahn“ Schladen können, wenn sie eine konstante, gute Leistung auf diesem Spieltag zeigen, einen großen Satz nach vorne in der Tabelle schaffen.