Hans-Gert Hotop war zum 42. Mal erfolgreich

 

35 Sportler erfüllten 2015 beim MTV Jahn Schladen die Bedingungen für das Deutsche Sportabzei-chen. Bei den Erwachsenen waren es 24 Absolventen, bei den Kinder- und Jugendlichen erfüllten 11 Bewerber die Bedingungen. Außerdem konnten drei Familiensportabzeichen überreicht werden. Die Verleihung der Auszeichnungen fand im feierlichen Rahmen im Haus der Begegnung des MTV Jahn statt. Ludger Binder, Übungsleiter der Sportabzeichengruppe, freute sich bei der Begrüßung über die  gute Teilnahme der Sportler. Besonders begrüßte er Peter Schleier, den stellvertretenden Vorsitzenden des Kreissportbundes (KSB). Binders  Dank für Kuchenspende galt Harald Witt vom örtlichen REWE Markt.

Bei der Verleihung der Sportabzeichen und Urkunden wurde Binder vom Vereinsvorsitzenden Arne Leeker, Sportwartin Eljo Mayer und Harald Lüerßen unterstützt. Am häufigsten hat Hans-Gert Hotop die Bedingungen für das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt, nämlich 42 Mal. Ihm folgt Karl-Jürgen Heldt mit 40 erfolgreichen Teilnahmen 

Bei den Kindern und Jugendlichen  bekamen die Auszeichnungen  in Gold: Lasse Ebeling (2. erfolg-reiche Prüfung), Katharina Gluch (2.), Lisa Stumpe (7.), Tobias vom Endt (8.). In Silber: Lea Storbeck (1.), Leif Schwandt (3.), Janneck Landwehr (4.), Madita Schwandt (8.), Finja Leeker (9.). In Bronze: Sebastian Fricke (2.), Tom Lehmann (6.). Bei den Erwachsenen in Gold: Volker Schlue (2.), Andreas Lehmann (4.), Manfred Nowak (4.), Karsten Wallat (4.), Harald Lüerßen (5.), Sabine Lehmann (6.), Melanie Schwandt (8.), Anke Bock (9.), Dirk Schwandt (10.), Arne Leeker (12.),Ludger Binder (20.), Erika Pfeuffer (32.), Ralph Meyer (33.), Uwe Vornkahl (33.),Karl-Jürgen Heldt (40.). In Silber: Michael Bock (1.), Peter Schulz (4.),Birgit König (5.), Dirk Stumpe (5.), Bianca Leeker (7.), Ulrich Rabe (7.), Margrit Nowak (8.), Horst Franzke (16.), Hans-Gert Hotop (42.).

Mit dem Familiensportabzeichen wurden folgende drei Familien geehrt: Familie Schwandt mit  Dirk, Melanie, Madita und Leif;  Familie Leeker  Arne, Bianca und Finja sowie Familie Lehmann  mit Andreas, Sabine und Tom.  

Peter Schleier vom KSB berichtete „Ich bin beeindruckt von der Zahl der erfolgreichen Kinder und Jugendlichen. Der MTV Jahn Schladen gehört im Kreis zu den führenden Vereinen bei der erfolgrei-chen Sportabzeichen-Abnahme. Damit ist eine gute Arbeit des Übungsleiters und seiner Helfern verbunden.“ Hier gibt es nach der Mitgliederversammlung in der nächsten Woche eine Veränderung. Dort gibt Übungsleiter Ludger Binder sein Amt an Harald Lüerßen weiter und wünscht ihm viel Erfolg.  Ludger Binder hatte das Amt 10 Jahre inne und in der Zeit 615 Sportabzeichen abgenommen. Abschließend saßen die Sportler noch zusammen und plauderten bei Kaffee und Kuchen.

 

Ludger Binder (links) gibt sein Amt als Übungsleiter an Harald Lüerßen weiter.

 

Grund zur Freude hatten die Erwachsenen bei der Verleihung der Sportabzeichen beim MTV "Jahn" Schladen.

Vorne rechts : Vereinsvorsitzender Arne Leeker, daneben Übungsleiter Ludger Binder

 

Sportwartin Eljo Mayer gratuliert Hans-Gert Hotop zur 42. erfolgreichen Erfüllung des Sportabzeichens.

Rechts : Harald Lüerßen mit der Urkunde.

 

Peter Schleier vom KSB (hinten links) freut sich mit den 3 Familien, die das Familiensportabzeichen erlangten. Von links : Madita, Melanie, Dirk und Leif Schwandt;

Sabine, Tom und Andreas Lehmann sowie Bianca, Finja und Arne Leeker

 

Die Bedingungen für das Jugendsportabzeichen erfüllten von links : Tobias vom Endt, Maditas Schwandt,

Finja Leeker, Leif Schwandt und Lea Storbeck

 

Bilder und Text :  Hartmut Mahnkopf

Quelle : WF Schaufenster vom 24.02.2016

reingestellt von Arne Leeker