Sportabzeichenverleihung im MTV Heim am 11.02.2017

 

Zur Verleihung der in 2016 erworbenen Sportabzeichen hatte das Team der MTV Jahn Schladen, in das Haus der Begegnung und des Sports eingeladen. Sehr zur Freude der Verantwortlichen fanden sich zahlreiche Absolventen an diesem Nachmittag ein, um ihre Urkunden und Anstecknadeln in Empfang zu nehmen. Insgesamt konnten für das Jahr 2016 insgesamt 29 Sportabzeichen verliehen werden, darunter 17 mal „Gold“, 11 mal „Silber“ und 1 mal „Bronze“. Bicolorsportabzeichen mit Zahl: Peter Schulz (5), Anke Bock (10) und Dirk Schwandt (10).

 

Deutsche Sportabzeichen (DSA) Silber (Jugend): Henrike Päschke (1), Leonie Knittel (4), Madita Schwandt (8), Finja Leeker (10).

DSA Gold (Jugend): Leif Schwandt (3), Lisa Stumpe (8).

DAS Bronze: Bodo Pfeuffer (38).           

DAS Silber: Michael Bock (2), Bianca Leeker (8), Ulrich Rabe (8), Margit Nowak (9), Horst Franzke (21), Erika Pfeuffer (32) und Hans- Gert Hotop (43).

DAS Gold: Martin Kays (1), Jürgen Winter (3), Harald Lüerßen (6), Dirk Stumpe (6), Sabine Lehmann (7), Manfred Nowak (8), Melanie Schwandt (8), Arne Leeker (13), Ludger Binder (21), Uwe Vornkahl (33), Ralph Meyer (34), Karl- Jürgen Heldt (41).

Die Familien Leeker, mit drei Personen und Familie Schwandt, vier Personen, erwarben zusätzlich das Familiensportabzeichen.

In den Disziplinen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination konnten die Teilnehmer aus verschiedenen Vorschlägen gewählt werden. Im Namen des Kreissportbundes überreichte Konrad Gramatte einen Gutschein über 53 Euro für die erfolgreich abgelegten Sportabzeichen.

Nach den Osterferien ist der Start, immer Montag, 18 Uhr, für das neue Sportabzeichen auf dem Sportplatz der Werla-Schule Schladen. Es ist keine Vereinsmitgliedschaft nötig.

Mit einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen klang der Nachmittag langsam aus.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle Harald Witt, vom Rewe–Markt in Schladen, der die Speisen und Getränke für diese Veranstaltung gespendet hat.

 

 

Foto: Teilnehmer der in 2016 erworbenen Sportabzeichen.

 

Quelle :  Hornburger Anzeigenblatt - 16.02.2017  -  Bericht und Bild - Helmut Hohaus

Bericht reingestellt von Arne Leeker