Presseberichte

Damen stürzen Tabellenführer – Neue Trikots für die Jahn-Teams (Anzeigenblatt vom 30.11.2017)

Damen stürzen Tabellenführer – Neue Trikots für die Jahn-Teams (Anzeigenblatt vom 30.11.2017)

Damen gegen HSG Liebenburg-Salzgitter II 17:14 (9:9)

Am vergangenen Samstagabend machte sich unsere 1.Damen auf den Weg nach Liebenburg, um dort gegen den Tabellenführer, die HSG Liebenburg Salzgitter II, anzutreten. Bereits beim Aufwärmen zeigte sich bei unseren Damen eine völlig andere Stimmung, als in den vorangegangenen Spielen, alle schienen gut gelaunt und eventuell teilweise etwas aufgedreht, aber dennoch fit, sodass während des Dehnens sogar Lieder wie „Wir sind die Kinder vom Süderhof“ angestimmt wurden.

Diese gute Laune spiegelte sich bereits ab der 1.Spielminute in der kompletten Mannschaft wieder. Es wurde füreinander, ganz nach dem Motto „Nie ohne mein Team“ gekämpft, sodass man sich in der 10.Minute einen Vorsprung von drei Toren herausspielen konnte (2:5). Leider musste man zu dieser Zeit in Unterzahl spielen und auch die Absprache in der Abwehr fehlte, wodurch man den Vorsprung nicht halten konnte und mit einem Gleichstand von 9:9 in die Halbzeitpause gehen musste.

In der Pausenansprache wurde nochmal deutlich, dass man gegen den Tabellenersten gewinnen wollte und startete so mit dieser neu geschöpften Motivation und der starken Leistung der 1.Halbzeit in die zweite Hälfte des Spiels. Schnell konnte man sich einen Zwei-Tore-Vorsprung herausspielen, Konter unterbinden und durch eine starke Abwehrleistung weitere Torversuche der Gegnerinnen unterbinden. Besonders hervorzuheben ist zudem die starke Torwartleistung von C.Hallensleben, die einige sicher geglaubte Würfe aus dem Tor fischen konnte, sodass wir das Spiel mit 17:14 für uns entscheiden konnten.

Es spielten: V.Klein, C.Hallensleben (beide Tor) - M.Latussek (8/1), A.Caban, L.Fischer, T.Siebert, M.Rademacher (5/2), T.Plucinski, A.Kaltwasser (3) und L.Gereke (1). L.F.

Männl. C-Jugend gegen HG ELM II 13:13 (9:6)

Vergangenes Wochenende empfing man in heimischer Halle die HG ELM II. Zwar lief man in großer Mannschaftsstärke auf, aber einige Spieler plagten sich mit Verletzungen oder gar Erkältung. Da es erst das zweite Punktspiel in dieser Saison war, merkte man den Schladenern die fehlende Spielpraxis an. Trotzdem konnte man sich, stützend auf einer sattelfeste Abwehr samt starker Torwartleistung, in der ersten Halbzeit auf 9:4 absetzen, jedoch führten unnötige Abspielfehler kurz vor der Pause noch zu zwei Gegentreffern, sodass man mit 9:6 die Seiten wechselte.

Leider verlor man nach der Pause total den Faden. Eigene Fehler und das Auslassen hochkarätiger Chancen führten dazu, dass man sogar 9:11 in Rückstand geriet, zudem hielt der aus der ersten Mannschaft von Elm eingesetzte Torwart fast alles, was auf sein Tor kam. Unter anderem entschärfte er insgesamt 5 Siebenmeter der Schladener.

Es spielten: L.Wortmann (Tor) – H.Brandes, O.Stange, L.Indra, D.Krause, B.Arlom, B.Wölcke, K.Kleinert und E.Gohde. L.F.

Gem. E-Jugend gegen HSG Bad Harzburg/Vienenburg 9:25 (1:13)

Bei der HSG Bad Harzburg/Vienenburg fand die gemischte E-Jugend in der ersten Halbzeit nicht so recht ins Spiel und so ging man mit 1:13 in die Pause. Die zweite Spielhälfte verlief dagegen deutlich ausgeglichener und die Jahn-Kids konnten dies auch in Toren auf der Anzeigentafel präsentieren. Wenn es am Ende auch nicht zum Sieg reichte, gab die gesamte Mannschaft wieder mal alles. T.W.

Jahn-Damen freuen sich über neue Trikots von H.W. Cordes Inh. Markus Cordes

Die Damen-Mannschaft des MTV Jahn Schladen wird künftig mit H.W. Cordes Inh. Markus Cordes als neuen Trikotsponsor auflaufen. Inhaber Markus Cordes (rechts im Bild) hat als Partner des Sports das neue Outfit überreicht und freut sich über die gelungene Zusammenarbeit. Im Namen der Mannschaft bedankt sich Trainer Marco Falz bei www.cordes-rolladen.de als Sponsor.

Die Handballabteilung stellt eine der traditionsreichsten Abteilungen des MTV "Jahn" Schladen dar, die weit über die Regionsgrenzen der Gemeinde Schladen-Werla bekannt ist. Die Abteilung bietet Handball für alle Altersklassen, von den Minis über die Jugend bis zu den Senioren. Neben dem regelmäßigen Trainingsbetrieb der verschiedenen Mannschaften, die von Übungsleitern mit langjähriger Handball-Erfahrung betreut werden, nehmen alle Teams am Punkt- bzw. Turnierspielbetrieb teil. Natürlich kann man sich auch selbst ein Bild machen und gerne aktiv mitwirken, ob als Spieler, Offizieller oder Zuschauer! Weitere Informationen: www.mtvjahnschladen.de. M.F.

Mannschaftsfoto mit Inhaber Markus Cordes von H.W. Cordes

C-Jugenden neu eingekleidet

Am vergangenen Wochenende war es nun endlich soweit und die dank der Unterstützung von Zahnarzt Dr. Richard Arlom angeschafften Trikots der weiblichen und männlichen C-Jugend des MTV Jahn Schladen konnten präsentiert werden. Leider musste das Spiel der weiblichen C-Jugend kurzfristig krankheitsbedingt verlegt werden, aber die Jungs präsentierten stolz die neue Spielkleidung, mit der man direkt erfolgreich war gegen die HG ELM II.

Dr. Richard Arlom, der selbst lange Jahre im Schladener Handball aktiv war, erklärte sich sofort bereit die Jugend mit neuen Trikots auszustatten, was sicherlich eine zusätzliche Motivation bei den kommenden Spielen darstellen dürfte. Noch ein Mal vielen Dank für die Unterstützung. T.W.

Mannschaftsfoto mit Sponsor Dr. Richard Arlom

Vorschau Wochenende:

Da am Wochenende die bis zum 17.12.2017 dauernde Handball-Weltmeisterschaft der Frauen in Deutschland startet, ruht dieses Wochenende der Spielbertrieb. Wer die Spiele der deutschen Handball-Damen nicht live vor Ort verfolgen kann, kann diese im Fernsehen bei Sport1 schauen und ihnen die Daumen drücken. Infos dazu sind auf der Seite des DHB zu finden (https://dhb.de/handballwm2017/news.html).