Presseberichte

Herren feiern Auftaktsieg – Jugend startet in die Saison (Anzeigenblatt vom 13.09.2018)

Herren feiern Auftaktsieg – Jugend startet in die Saison (Anzeigenblatt vom 13.09.2018)

MSG Nordharz gegen HSG Nord Edemissen II 30:25 (18:14)

Die MSG Nordharz ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. Zu Gast am gestrigen Sonntag war die Zweitvertretung der HSG Nord Edemissen. Im Vergleich zu den Gästen – die HSG hat zehn Spieler mitgebracht – hat Trainer Wöltje kurzer Hand drei Spieler für gestrigen Kader streichen müssen. Christian Becke, Jens Klinke und Sebastian Hermann haben ihre Mannschaft gestern von der Tribüne aus unterstützt, werden aber in der langen Saison sicher noch zum Zug kommen -  so Trainer Wöltje. Aufgrund des vollen Kaders wurde die Marschroute vor Anpfiff festgelegt. Mit hohem Tempo sollte es nach gegnerischen Ballverlusten oder Gegentoren nach vorn gehen. Die Männer der MSG haben seit Wochen auf dieses Spiel hingefiebert. Dementsprechend nervös begann die erste Hälfte. Nach dem 1 Treffer der Saison durch Fabian Matthes verpasste Tim Downar den erfolgreichen Vollzug seines ersten Strafwurfes und wurde bei diesem Job in Folge durch Manuel Schlechtinger vertreten. Bis zur fünfzehnten Minute entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem keine der beiden Mannschaften mehr als zwei Tore in Führung war. Mit dem 10:7 erarbeiteten sich die Gastgeber die erste 3-Tore-Führung die bis zum Pausenpfiff noch leicht ausgebaut werden konnte. Eine kurze Schrecksekunde gab es als Fabian Matthes mit einer Platzwunde Mitte der ersten Hälfte den Platz verlassen musste. Da sich im Kreise der MSG-Anhänger auch erfahrenes medizinisches Personal befand wurde die Blessur fachmännisch versorgt, so dass Fabian im zweiten Durchgang wieder angreifen konnte. So ging es mit einem Halbzeitstand von 18:14 für die Hausherren in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit konnte der Vorsprung gehalten, sogar teilweise bis auf sechs Tore erweitert werden. Aufgrund der ausbaufähigen Chancenverwertung pendelte sich bis zum Ende der Partie der Vorsprung bei fünf Toren ein. Gegen stärkere Gegner müssen wir ganz klar an unsere Effektivität arbeiten – kritisierte Wöltje nach dem Spiel. Grundsätzlich bin ich mit der Mannschaftsleitung zufrieden. In der Abwehr konnten wir im Vergleich zum Pokalspiel in der Vorwoche zulegen. Im Aufbau- und Angriffsspiel gibt es noch Abstimmungsprobleme, die es zu beseitigen gilt. Wir werden das Spiel im Nachgang analysieren und entsprechende Maßnahmen ableiten, fügte Marcus Wöltje noch hinzu. In der Offensive zeigte sich heute Manuel Schlechtinger von seiner besten Seite. Mit zwölf Treffern zieht er in den kommenden Spielen sicherlich die Aufmerksamkeit der Gegner auf sich. Auch wenn er sich noch nicht in die Torschützenliste hat eintragen können leistete Julian Lindenberg insbesondere in der Abwehr seinen Beitrag zum Erfolg. Der siebzehnjährige wusste in der Abwehr seinen Körper geschickt einzusetzen, so dass am Ende ein Sieg mit 30:25 heraussprang.

Es spielten: A.Heyer, M.Balschuweit (beide TW) - F.Matthes (3), J.Cyron (2), M.Schlechtinger (12), T.Downar (5), T.Warneke (1), J.Lindernberg, P.von Cisewski (2), M.Poschadel (2), C.Tartler (2), L.Einbock und A.Plumeyer (1). D.P.

Männl. B-Jugend (JMSG) gegen SG VfL Wittingen/Stöcken II 39:23 (19:12)

Drittes Saisonspiel, dritter Sieg: die männliche B-Jugend der JMSG Schladen/Bad Harzburg/Vienenburg kam auch am Samstag in der Halle in Vienenburg zu einem ungefährdeten Erfolg. Die körperlich und technisch unterlegenen Gäste von der SG VfL Wittingen/Stöcken lagen bereits zur Spielmitte mit 7 Toren zurück und fanden auch in Abschnitt 2 nicht besser ins Spiel. Die Harzer legten sogar noch eine Schippe drauf, überzeugten mit temporeich-klugem Angriffsspiel und konsequenter Abwehrarbeit. Dazu kam ein sicherer Rückhalt im Tor, Keven Gramann entschärfte drei 7-Meter und ließ auch im freien Spiel wenig zu. Am Ende stand dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit Toren aller Feldspieler ein auch in der Höhe verdienter 39:23-Sieg.

Es spielten: K.Gramann (TW) - L.Sommer (5), D.Krause (2), P.-L.Krause (6), L.Fischer (3), J.Pflugmacher (2), R.Lichtenfeld (9), M.Krolow (2), T.Grollmisch (7) und C.Thom (3). L.G.

Weibl. C-Jugend gegen SG Sickte/Schandelah

Auf Gegnerwunsch wegen krankheitsbedingter Ausfälle wurde das Spiel verlegt. T.W.

Gemischte D-Jugend gegen HG ELM II 2:21 (1:11)

Vor dem Spiel ging es zunächst darum eine Struktur aufzubauen, was Raumaufteilung und Positionen betrifft, herzustellen. Während des Spieles klappte es auch in gewissen Ansätzen sehr gut, die genaue Justierung wird in der Saison noch zu forcieren sein.

Es waren gute Ansätze zu erkennen, da es sich um das erste D-Jugendspiel für alle handelte, kann man viel aus diesem Spiel mitnehmen. Manche schienen sehr aufgeregt zu sein, durch ihr erstes D-Jugendspiel und agierten etwas zu hastig, dadurch entstanden unüberlegte Abspiele, die beim Gegner landeten. Wir luden den Gegner regelmäßig zu Tempogegenstößen ein, was auch in etwa zu 3/4 die Gegentorzahl erklärt.

Innerhalb des Spieles waren bereits erste gute Ansätze zu erkennen, die Aufregung wurde nach und nach abgelegt. Woraus einige lernen müssen ist definitiv, dass sie nicht nur in die Abwehr hereinlaufen und stehen bleiben. Nach und nach wurden die sich bietenden Lücke allerdings erkannte und die Spieler/innen gingen in die Lücken, was zeigt, dass es alles auf einem guten Weg ist.

Es spielten: Alina Sophie, Lena, Juri, Leonie, Tim, Charlie, Philipp und Thore. T.L.

Gemischte E-Jugend gegen SV Stöckheim 2:30 (1:14)

Beim Staffelfavoriten war es wieder mal eine schwere Aufgabe für unsere gemischte E-Jugend musste sich im ersten Saisonspiel den überlegenden Gastgebern klar geschlagen geben. Das Team zeigte dennoch eine ordentliche Leistung in einem sehr fairen Spiel von beiden Seiten.

Es spielten: Leonie, Alicia, Troels, Max, Justus, Hannah, Tim, Lotta, Jette, Jannis. T.W.

Vorschau 15. und 16.09.18:

Samstag zu Hause:

10:00 Uhr gem. E-Jugend gegen HSG Liebenburg-Salzgitter

Samstag auswärts:

16:30 Uhr weibl. C-Jugend gegen JMSG Adenstedt/Lafferde

Sonntag zu Hause:

15:00 Uhr weibl. B-Jugend gegen HSG Bad Harzburg/Vienenburg

17:00 Uhr männl. C-Jugend (JMSG) gegen SV Stöckheim II

Sonntag auswärts:

13:15 Uhr männl. B-Jugend (JMSG) gegen HG ELM

15:00 Uhr Damen gegen HSG Bad Harzburg/Vienenburg