Presseberichte

Herren holen langersehnten Sieg – E-Jugend mit guter Leistung (Anzeigenblatt 16.01.20)

Herren holen langersehnten Sieg – E-Jugend mit guter Leistung (Anzeigenblatt 16.01.20)

Herren gegen HSV Warberg-Lem II 25:23 (15:14)

Nachdem wir das vergangene Jahr mit unserer Weihnachtsfeier ausklingen ließen und damit etwas für die mannschaftliche Geschlossenheit taten, haben wir das neue Jahr mit zwei Testspielen gegen die Regionsligisten Mascherode und Fortuna Lebenstedt begonnen. Dabei konnten wir ziemlich gut sehen, wie es laufen (gegen Fortuna) bzw. nicht laufen (gegen Mascherode) sollte. Der Testspielsieg gegen Fortuna hat uns aber das nötige Selbstvertrauen gegeben, um beim schwierigen Auswärtsspiel die Chance auf einen Sieg zu sehen, wenn wir uns gegenseitig unterstützen und die Vorgaben umsetzen. Das hat man der ganzen Mannschaft über die gesamte Spieldauer, vor allem aber auch in der Anfangsphase angesehen. So stand es nach ca. 10 Minuten 6:1 für uns. Fast noch wichtiger als dieser zwischenzeitliche Spielstand war die Stimmung im Team. Alle, sowohl auf der Platte als auch auf der Bank, haben jede positive Aktion lautstark gefeiert und sich bei Aktionen, die nicht so gut funktionierten, gegenseitig wiederaufrichteten. Bis zur Halbzeit schrumpfte der Vorsprung wieder etwas, weil wir zwischenzeitlich ein klein wenig nachgelassen haben und Warberg einige gelungene Aktion verbuchen konnte. So ging es mit einer 15:14 Führung in die Halbzeit.

Der Start in die 2.Halbzeit misslang, sodass wir mit 2 Toren in Rückstand gerieten. Hier zeigte sich, wie wir uns verbessert haben: statt den Kopf hängen zu lassen, haben wir unser Spiel einfach weitergespielt und uns durch eine gute Abwehr und bärenstarke Torhüter-Paraden einen 5-Tore-Vorsprung herausgespielt. Zwar wurde es zum Ende des Spiels noch einmal etwas hektisch, aber letztlich konnten wir den Sieg sichern.

Dieser Sieg ist für die Stimmung natürlich wichtig, kann aber nur der Anfang sein, da noch ein harter Weg vor uns liegt. Denn nächste Woche geht es gegen Ehmen, die ihrerseits ebenfalls den ersten Saisonsieg gegen Langelsheim sichern konnten. Hier gilt es zwingend nachzulegen.

Es spielten: A.Heyer, J.Klinke (beide Tor) – J.Liebig (1), L.Einbock, P.von Cisewski (2), M.Stolper, J.Fürst (4), M.Schlechtinger (5/3), E.Burmeister (6), J.Cyron (2), T.Downar (5/2), V.Schmidt und S.Hermann. P.v.C.

Männl. E-Jugend gegen HSG Liebenburg-Salzgitter II 5: 7 (4:4)

Beim Dritten der Hinrunde waren wir von Beginn auf Augenhöhe. Drei der neuen Jungs gaben ihren Einstand, gleich zwei trugen sich sofort in der Torwerferliste ein. Im 2x3 gegen 3 gingen wir in Front durch Ben. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, sodass es ein 4:4 zur Pause gab.

Nach der Pause ging es lange hin und her, ohne Torerfolge auf beiden Seiten. Beiden Teams blieben deutliche Penaltys verwehrt, sodass es sich insgesamt ausglich. Leider trafen die Schiris am Ende eine klare Fehlentscheidung durch eine nicht gegebene Ecke. Nach einem Block der LiSa-Abwehr ging unser Wurf in das Toraus, ohne Berührung durch den TW. LiSa erhielt Abwurf und konnte genau durch diese Situation einen Vorteil erzielen und in diesem Angriff Tor 7 erzielen konnte.

Fazit: Es war ein gutes Spiel, in dem das Heimteam im Abwehrverhalten oft hinten dran hing, wir uns davon aber nicht irritieren ließen. Ein Unentschieden hätte beiden Teams gut zu Gesicht gestanden, am Ende entschieden Kleinigkeiten, die unser Team dann leider eine Niederlage einbrachten. Da LiSa Platz 3 in der Hinrunde inne hatte, können wir positiv auf die nächsten Spiele blicken. Positive Überraschung waren vor allem die Neuen, die uns deutlich verstärkt haben. So gelang Ben als Mini in seinem ersten E-Jugendspiel bereits sein erster Doppelpack.

Es spielten: Bjarne (Tor), Ben (2), Hamid (1), Dominik (2), Connor, Andreas, Massimo und Jakub. T.L.

Vorschau Wochenende:

Samstag Heimspiel (in SZ-Thiede):

09:00 Uhr weibl. E-Jugend gegen TGJ Salzgitter

10:30 Uhr männl. E-Jugend gegen JMSG HCB/Timmerlah

12:00 Uhr weibl. D-Jugend gegen HSG Liebenburg-Salzgitter II

Sonntag Heimspiel (Schladen):

17:00 Uhr Herren gegen HSC Ehmen

Der Schladener Handball wird unterstützt von: